„Lebens- und Arbeitswelt der Leuchtfeuerwärter
im ausgehenden 19. Jahrhundert“
Am Ende der Dorum-Neuenfelder Seebrücke führt Sie ein Treppenturm mit 84 Stufen auf die erste Galerie des Leuchtturms Obereversand. Hier, 17m über dem Watt, beginnt Ihre Reise in die Welt der zwei Leuchtfeuerwärter.

Sie betreten den Leuchtturm durch den ehemaligen Lagerraum.

17 Stufen darüber die Küche – Lebensmittelpunkt der Turmbesatzung mit original erhaltener Einrichtung.

In der 3. Etage vermittelt das Dienstzimmer die vielfältigen Aufgaben des wachhabenden Leuchtfeuerwärters.

Eine weitere Treppe führt hinauf zum Laternenraum, wo die Wärter das Leuchtfeuer zünden und löschen mussten.

Von der oberen Galerie bietet sich Ihnen ein imposanter Blick auf den Dorumer Kutterhafen, die Schifffahrtsstraße Weser und die Schifffahrtsstraße Elbe mit den alten und neuen Leuchttürmen.
Der Leuchtturm Obereversand – ein maritimes Kulturdenkmal